Bayern-Neuzugang Mazraoui: „Möchte, dass wir alles gewinnen“

dpa München. Neuzugang Noussair Mazraoui strebt mit dem FC Bayern München nach dem Höchsten.

Bayern-Neuzugang Mazraoui: „Möchte, dass wir alles gewinnen“

Will mit dem FC Bayern München „alles gewinnen, was möglich ist“: Neuzugang Noussair Mazraoui. Foto: Sven Hoppe/dpa

„Ich möchte, dass wir alles gewinnen, was möglich ist. Wenn ich die Qualität unserer Mannschaft sehe, können wir jeden Titel holen: Meisterschaft, den DFB-Pokal, den Supercup, die Champions League“, sagte der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger in einem Interview der Mediengruppe „Münchner Merkur tz“.

Der marokkanische Nationalspieler hatte im Mai beim deutschen Fußball-Meister einen Vertrag bis 2026 unterschrieben. Die Bayern suchen schon länger nach einer überzeugenden Personallösung auf der rechten Abwehrseite. „Die Verantwortlichen glauben an mich. Jetzt liegt es an mir zu beweisen, dass ich das Vertrauen wert bin“, äußerte der ehemalige Spieler von Ajax Amsterdam.

Auf die Frage, was Trainer Julian Nagelsmann von ihm erwarte, antwortete Mazraoui: „Dass ich so spiele, wie ich es als moderner Außenverteidiger gewohnt bin und dass meine Aktionen immer einen Überraschungseffekt auf den Gegner haben.“

Am 30. Juli könnte Mazraoui den Bayern-Fans sein Können im ersten Pflichtspiel der neuen Saison präsentieren. Dann treten die Münchner zum Supercup-Duell bei Pokalsieger RB Leipzig an. Sechs Tage später startet der Rekordmeister bei Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt in die neue Bundesliga-Serie.

© dpa-infocom, dpa:220725-99-153253/2