Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bayern will in Athen Serie starten

Fußball

Montag, 22. Oktober 2018 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Nach dem Ende seiner kurzen Erfolglos-Serie will der FC Bayern in der Champions League nachlegen und mit einem Sieg bei AEK Athen am Dienstag (18.55 Uhr) wieder überzeugen.

Arjen Robben (M) vor dem Abflug nach Athen am Flughafen in München. Foto: Christian Kunz

„Wir müssen versuchen, ganz einfach idealerweise die drei Punkte mitzunehmen, um in der Tabelle dahin zu kommen, wo wir hinwollen, nämlich auf Platz eins“, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug nach Griechenland. Wegen der Tordifferenz rangieren die Münchner im Klassement der Gruppe E auf dem zweiten Platz.

Des deutsche Fußball-Rekordmeister ist am dritten Vorrundenspieltag Favorit gegen die noch punktlosen Athener. „Wichtig ist, dass man das Spiel konzentriert und motiviert angeht und nicht glaubt, dass das ein Selbstläufer wird. Das weiß die Mannschaft, das weiß auch Niko Kovac“, sagte Rummenigge, der sich nach dem Aufruhr um die Pressekonferenz am Freitag nun auf das Sportliche konzentrieren will.

Beim 3:1 in der Bundesliga am Samstag in Wolfsburg nach zuletzt vier sieglosen Pflichtspielen in Serie habe das Team wieder „alles super gemacht“, sagte Rummenigge. „Ich glaube, die Mannschaft ist auf einem guten Weg. Sie weiß, was von ihr verlangt und gefordert wird.“

„Wir wollen weitermachen, wir wollen versuchen, eine Serie zu machen und einfach Spiele hintereinander zu gewinnen“, sagte Arjen Robben. Der Routinier bereitet sich bei den emotionalen Griechen auf eine „heiße Stimmung“ vor. Zu der jüngsten Pressekonferenz der Vereinsbosse wollte er nichts sagen und meinte: „Ich möchte gerne nur über Fußball reden.“

Ihr Kommentar zum Thema

Bayern will in Athen Serie starten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha