Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bayerns Abwehrchef Hummels „nicht ernsthaft verletzt“

Fußball

Sonntag, 13. Mai 2018 - 22:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Fußball-Nationalspieler Mats Hummels sieht seinen Einsatz im Pokalfinale und bei der WM nach seiner Fußverletzung nicht gefährdet. „Gute Nachrichten: Der Fuß ist nicht ernsthaft verletzt“, schrieb der Abwehrchef des FC Bayern München bei Twitter.

Bayern Münchens Mats Hummels freut sich auf das Pokalfinale. Foto: Rolf Vennenbernd

Anzeige

Hummels fügte hinzu, er freue sich darauf, im Cup-Endspiel gegen Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag deutlich besser zu spielen als bei der 1:4-Pleite gegen den VfB Stuttgart im letzten Bundesliga-Heimspiel. In dieser Partie hatte sich der 29 Jahre alte Weltmeister die Blessur bei einem Zweikampf zugezogen. Am Dienstag nominiert Bundestrainer Joachim Löw seinen vorläufigen WM-Kader.

Ihr Kommentar zum Thema

Bayerns Abwehrchef Hummels „nicht ernsthaft verletzt“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige