Bericht: Bayern lassen Roca zu Leeds United ziehen

dpa München. Ersatzspieler Marc Roca vom FC Bayern München steht einem Zeitungsbericht zufolge vor einem Wechsel zum englischen Fußballclub Leeds United.

Bericht: Bayern lassen Roca zu Leeds United ziehen

Der Spanier Marc Roca soll bei Leeds United einen Vertrag bis 2026 unterschrieben haben. Foto: Matthias Balk/dpa

Laut „Bild“ seien die Bayern-Verantwortlichen in den Transfer-Verhandlungen mit dem Premier-League-Verein weitergekommen. Demnach sollen die Münchner zwölf Millionen Euro Ablöse bekommen, außerdem zwei Millionen an möglichen Bonus-Zahlungen. Nach Informationen eines spanischen Portals soll Roca einen Vertrag bis 2026 beim Verein des ehemaligen RB-Leipzig-Trainers Jesse Marsch bekommen.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hatte Roca im Oktober 2020 für angeblich rund neun Millionen Euro aus Spanien von Espanyol Barcelona verpflichtet. Sein FCB-Vertrag läuft noch bis Ende Juni 2025. Gegen Konkurrenten wie Joshua Kimmich oder Leon Goretzka konnte er sich aber nie durchsetzen. Roca bestritt bisher nur 15 Bundesligaspiele für die Münchner, davon neun in der abgelaufenen Spielzeit.

© dpa-infocom, dpa:220614-99-663175/2