Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Besiktas muss wegen Flutlicht-Panne 25 000 Euro zahlen

Fußball

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 11:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nyon. Besiktas Istanbul muss wegen des Flutlichtausfalls beim 2:0-Sieg in der Champions League gegen den Fußball-Bundesligisten RB Leipzig 25 000 Euro Strafe zahlen, entschied die Kontroll-, Ethik- und Disziplinar-Kommission der Europäischen Fußball-Union.

Nach dem Ausfall einer Hälfte der Stadionbeleuchtung gibt es in Istanbul eine Spielunterbrechung. Foto: Jan Woitas

Als Begründung gab die UEFA eine „nicht ausreichende Organisation“ und damit einen Verstoß gegen Artikel 32 der Champions-League-Regularien an.

Anzeige

Die Partie am 26. September war für mehr als zehn Minuten unterbrochen worden, nachdem ein Teil des Flutlichts ausgefallen war. RB Leipzig hatte zu dem Zeitpunkt bereits 0:2 gegen den türkischen Meister zurückgelegen, allerdings besser ins Spiel gefunden. RB-Trainer Ralph Hasenhüttl hatte damals kommentiert: „Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“

Ihr Kommentar zum Thema

Besiktas muss wegen Flutlicht-Panne 25 000 Euro zahlen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige