Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bester MLS-Spieler: Vela stellt Ibrahimovic in den Schatten

Fußball

Dienstag, 5. November 2019 - 08:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Der Mexikaner Carlos Vela ist mit riesigem Vorsprung auf den Schweden Zlatan Ibrahimovic zum wertvollsten Spieler der US-amerikanischen Major League Soccer gewählt worden.

Als bester MLS-Spieler der Saison ausgezeichnet: Carlos Vela (vorne). Foto: Medianews Group/Pasadena Star-Ne/Orange County Register via ZUMA/dpa

Vela setzte sich mit 69,6 Prozent der Stimmen durch. Der 38 Jahre alte Ibrahimovic wurde mit nur 14,1 Prozent Zweiter der Online-Wahl unter Spielern, Clubs und Medienvertretern.

Der 30-jährige Vela vom Los Angeles FC, der im Conference-Finale mit 1:3 an den Seattle Sounders gescheitert war, hatte in seiner zweiten Saison in der MLS mehrere Rekorde gebrochen. In 31 Spielen der regulären Saison erzielte der Mexikaner 34 Tore und somit 1,10 Treffer im Schnitt. Mit zudem 15 Vorlagen stellte er auch in der Scorer-Wertung mit 49 Punkten eine neue Liga-Bestmarke auf.

„Jeden Tag versuche ich besser zu werden“, hatte Vela schon zu Saisonbeginn seine Ziele dargelegt. „Und am Ende arbeite ich daran, der MVP der Liga zu werden. Wenn ich das werden will, muss ich jedem Spiel zeigen, wie gut ich bin“, fügte er auf der Homepage seines Clubs hinzu.

Im Conference-Halbfinale hatte sich Los Angeles mit 5:3 im Lokalduell gegen Ibrahimovics Los Angeles Galaxy durchgesetzt, wobei Vela seine Saisontore 35 und 36 gelungen waren. Er ist nun der erste mexikanische Spieler, der sowohl als MVP (wertvollster Spieler) als auch als Rekordtorschütze eine Saison in der US-Prof-Liga beendet hat.

Ihr Kommentar zum Thema

Bester MLS-Spieler: Vela stellt Ibrahimovic in den Schatten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha