Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bielefeld erkämpft mit 1:1 einen Punkt in Aue

Fußball

Sonntag, 5. November 2017 - 15:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aue. Nach drei Niederlagen in Serie hat Zweitligist Arminia Bielefeld einen Punkt beim FC Erzgebirge Aue gerettet.

Aues Mario Kvesic trifft per Strafstoß zum 1:0. Foto: Sebastian Kahnert

Andreas Voglsammer traf aber erst in der Nachspielzeit für die Ostwestfalen zum 1:1 (0:1). Mario Kvesic (45.+1 Minute) hatte die Sachsen vor 7500 Zuschauern per Handelfmeter in Führung gebracht.

Die Arminia dominierte in der zweiten Hälfte die Partie, belohnte sich aber zunächst nicht. Oft scheiterten sie an Aues Keeper Martin Männel. Sören Bertram (83.) hätte für die Gastgeber alles klarmachen können, sein Schuss nach einem Konter sprang vom Pfosten zurück ins Feld. So kamen die Gäste zum verdienten Remis.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.