Fußball

Bielefelder Laursen nach Zusammenprall ins Krankenhaus

Fußball

Samstag, 28. August 2021 - 18:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bielefeld. Jacob Laursen vom Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld ist nach einem Zusammenprall im Punktspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:1) in ein Krankenhaus gebracht worden.

Bielefelds Jacob Laursen wird verletzt vom Platz getragen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Der Däne prallte in der 57. Minute mit seinem Torwart Stefan Ortega zusammen und blieb im Strafraum liegen. Sanitäter legten dem Abwehrspieler eine Halskrause um und brachten ihn auf einer Trage vom Platz. 

Der Verein teilte noch während des Spiels mit, dass es Laursen „ganz gut gehe“, man ihn aber „zur Sicherheit“ ins Krankenhaus bringe, „um die Halswirbelsäule im CT anzuschauen“. Frankfurts Daichi Kamada war in diese Szene auch noch involviert, spielte zunächst weiter und wurde dann aber in der 73. Minute ausgewechselt.

© dpa-infocom, dpa:210828-99-04138/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bielefelder Laursen nach Zusammenprall ins Krankenhaus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha