Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Brasilianer Paulinho wechselt von Barça nach China

Fußball

Sonntag, 8. Juli 2018 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Guangzhou. Der brasilianische WM-Teilnehmer Paulinho kehrt nach einem Jahr beim FC Barcelona zu Guangzhou Evergrande nach China zurück.

Wechselt vom FC Barcelona nach China: Der Brasilianer Paulinho. Foto: Gtres/gtres

Das teilte der Club aus der Super League auf seiner Website mit. Der Mittelfeldspieler hatte in der vergangenen Saison in 34 Ligaspielen in der spanischen Primera División neun Tore für die Katalanen erzielt.

Anzeige

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hatte der 29-Jährige in allen fünf Partien für die Seleção, die im Viertelfinale gegen Belgien ausgeschieden war, in der Startelf gestanden und beim 2:0-Sieg gegen Serbien ein Tor erzielt. Bereits zwischen 2015 und 2017 hatte Paulinho für Guangzhou gespielt. Die Mannschaft wird vom italienischen Weltmeister von 2006, Fabio Cannavaro, trainiert.

Ihr Kommentar zum Thema

Brasilianer Paulinho wechselt von Barça nach China

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige