Fußball

Bundesliga hofft auf Saisonstart mit Zuschauern

Fußball

Montag, 22. Juni 2020 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Die Fußball-Bundesliga treibt Pläne für einen Start der nächsten Saison mit Fans in den Stadien voran.

Christian Seifert ist der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL). Foto: Arne Dedert/dpa Pool/dpa

„Es ist nun mal der Wunsch, die Saison mit Zuschauern beginnen zu können. Wir versuchen, dafür die Rahmenbedingungen zu schaffen“, sagte Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, in Frankfurt am Main. Einen konkreten Termin für den Beginn der neuen Spielzeit nannte der DFL-Chef nicht. „Da sind wir mittendrin. Es ist völlig klar, dass wir uns zwei Ziele stecken: Die neue Saison zu beginnen und die neue Saison zu beenden“, sagte Seifert.

Die aktuelle Saison in der Bundesliga und 2. Liga wird nach einer Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie derzeit mit Geisterspielen ohne Zuschauer zu Ende geführt. Großveranstaltungen mit vielen Zuschauern sind nach den Vorgaben der Politik bis Ende Oktober verboten, Ausnahmen sind aber möglich.

Es gelte, sich dafür „die Vor-Ort-Situation anzuschauen“, sagte Seifert. „Wir führen in aller Ruhe und mit der nötigen Konsequenz die Gespräche. Die Clubs brauchen so schnell wie möglich Planungssicherheit“, fügte der 51-Jährige hinzu.

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesliga hofft auf Saisonstart mit Zuschauern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha