Fußball

Bundesligaprofis dürfen länger beim US-Team bleiben

Fußball

Montag, 22. März 2021 - 17:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Chicago. Drei US-amerikanische Bundesligaprofis dürfen mit ihrer Nationalmannschaft die anstehenden Länderspiele komplett bestreiten.

Kann die beiden anstehenden Länderspiele für die US-Nationalmannschaft bestreiten: Giovanni Reyna von Borussia Dortmund. Foto: Martin Meissner/AP-POOL/dpa

Für die Spieler Chris Richards (TSG 1899 Hoffenheim), Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) und Josh Sargent (Werder Bremen) geht es am 25. März in einem Freundschaftsspiel gegen Jamaika und am 28. März gegen Nordirland. Eigentlich sollten sie früher zu ihren Vereinen zurückkehren, doch wegen veränderter Quarantäneprotokolle dürfen sie für das zweite Spiel gegen Nordirland in Belfast bleiben, wie der US-Verband mitteilte. Die US-Amerikaner bereiten sich auf das Halbfinale der Concacaf Nations League gegen Honduras im Juni und den Beginn der WM-Qualifikation im September vor.

© dpa-infocom, dpa:210322-99-926123/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesligaprofis dürfen länger beim US-Team bleiben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha