Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bundestrainer Löw schließt Rücktritt nicht aus

Fußball

Mittwoch, 27. Juni 2018 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kasan. Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat nach dem ersten WM-Aus einer deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde einen Rücktritt nicht ausgeschlossen.

Joachim Löw bekommt Rückendeckung nach dem WM-Aus. Foto: Christian Charisius

„Es ist zu früh für mich, die Frage zu beantworten, jetzt brauchen wir ein paar Stunden, um klarzusehen“, sagte der 58-Jährige in Kasan im ZDF zu Fragen nach seiner Zukunft.

Anzeige

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff rechnet indes nicht mit einem Löw-Rücktritt. „Es ist nicht der Zeitpunkt, Einzelanalysen zu machen. Ich gehe fest davon aus, dass Jogi weitermacht“, sagte er kurz nach dem 0:2 der DFB-Elf gegen Südkorea in Kasan. Durch die Pleite war der nun entthronte Weltmeister erstmals in der WM-Geschichte in der Gruppenphase gescheitert. Löw ist seit 2006 Bundestrainer und hatte seinen Vertrag kurz vor der WM bis 2022 verlängert.

Ihr Kommentar zum Thema

Bundestrainer Löw schließt Rücktritt nicht aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige