Fußball

Chelsea überholt mit Sieg Leicester City

Fußball

Dienstag, 18. Mai 2021 - 23:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Trainer Thomas Tuchel ist mit dem FC Chelsea ein wichtiger Schritt zur erneuten Champions-League-Teilnahme gelungen.

Antonio Rüdiger (l) und Jorginho trafen beide für den FC Chelsea. Foto: Catherine Ivill/Pool Getty/dpa

Vor rund 8000 Zuschauern gelang dem Fußballteam aus London mit einem 2:1 (0:0) gegen Leicester City die Revanche für das verlorene FA-Cupfinale und der Sprung auf Platz drei der Tabelle der Premier League. Nationalspieler Antonio Rüdiger brachte Chelsea in der 47. Spielminute in Führung. Danach traf Jorginho (66.) mit einem Elfmeter, den Timo Werner herausgeholt hatte. Leicester gelang nur noch der Anschluss durch Kelechi Iheanacho (76.) und rutschte auf Rang vier.

Zuvor hatte Manchester United vor rund 10.000 Fans gegen Fulham 1:1 (1:0) gespielt. Die gegen die Besitzerfamilie Glazer protestierenden United-Fans sahen Tore von Edinson Cavani (30.), der aus rund 40 Metern traf, und Joe Bryan (76.).

Manchester City verlor überraschend bei Brighton & Hove Albion. Der Meister spielte nach der Roten Karte für Joao Cancelo (10.) rund 80 Minuten in Unterzahl und unterlag trotz der Führung von Ilkay Gündogan (2.) und Phol Foden (48.). Leandro Trossard (50.), Adam Webster (72.) und Dan Burn (77.) drehten die Partie. Gündogan verließ in der 56. Minute verletzt das Feld.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-652677/2

Ihr Kommentar zum Thema

Chelsea überholt mit Sieg Leicester City

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha