Fußball

Coach Herrlich: Chance für großen FCA-Schritt

Fußball

Dienstag, 26. Mai 2020 - 14:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Augsburg. Trainer Heiko Herrlich sieht für den FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga nach dem befreienden Auswärtssieg beim FC Schalke 04 eine hervorragende Perspektive im Abstiegskampf.

Augsburgs Trainer Heiko Herrlich hofft auf einen Sieg gegen den SC Paderborn. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

„Man kann einen großen Schritt machen“, sagte der 48-Jährige mit Blick auf das 300. Bundesligaspiel des FCA gegen den Tabellenletzten SC Paderborn. Mit einem weiteren Erfolg können sich die Augsburger am 28. Spieltag auf 33 Punkte verbessern.

Herrlich wird die Startelf nach den kraftraubenden 90 Minuten beim 3:0 in Gelsenkirchen am Mittwochabend (20.30 Uhr/Sky) vermutlich auf einigen Positionen verändern. „Gerade in Englischen Wochen müssen wir die Belastung verteilen. Rotieren wird wichtig sein. Der Aufbau war in der Corona-Krise nicht so möglich“, sagte der 48-Jährige, der zudem betonte: „Wir haben einen breiten, guten Kader.“

Fehlen werden gegen Paderborn weiterhin die zuletzt verletzten Angreifer Alfred Finnbogason und André Hahn. Keine Zweifel lässt Herrlich am elffachen Saisontorschützen Florian Niederlechner aufkommen, der zuletzt Anfang Februar getroffen hat. „Man darf Stürmer nicht nur an Toren messen“, sagte der ehemalige Angreifer Herrlich. „Seine Arbeit für das Team ist ganz wichtig“, lobte er.

Ihr Kommentar zum Thema

Coach Herrlich: Chance für großen FCA-Schritt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha