Fußball

DFB-Abschlusstraining mit allen 23 Spielern

Fußball

Montag, 12. Oktober 2020 - 19:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Mit allen 23 Spielern hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem Nations-League-Spiel gegen die Schweiz bestritten.

Konnte mit allen 23 Spielern das Abschlusstraining bestreiten: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Federico Gambarini/dpa

Auch die leicht angeschlagenen Leipziger Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg sowie Julian Draxler, der nach dem jüngsten 2:1-Sieg in der Ukraine über Achillessehnenprobleme geklagt hatte, waren am Montagabend beim Aufwärmprogramm im Kölner Stadion dabei. Nach 15 Minuten ging das Training ohne zugelassene Beobachter weiter.

Am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) dürfte Bundestrainer Joachim Löw weitgehend wieder die Formation auf den Platz schicken, die auch in Kiew begonnen hatte. Nur Timo Werner vom FC Chelsea, der seine Erkältung überwunden hat, wird als neuer Startelf-Spieler erwartet. „Er ist im Vollbesitz der Kräfte“, berichtete Löw.

Toni Kroos von Real Madrid wird gegen die Schweiz sein 100. Länderspiel bestreiten. Die deutsche Mannschaft belegt nach drei Spielen mit fünf Punkten in ihrer Nations-League-Gruppe Platz zwei hinter Spanien (7 Zähler).

© dpa-infocom, dpa:201012-99-919286/2

Ihr Kommentar zum Thema

DFB-Abschlusstraining mit allen 23 Spielern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha