Fußball

DFB-Auswahl zunächst ohne Rüdiger und Müller gegen Ungarn

Fußball

Samstag, 11. Juni 2022 - 19:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Budapest. Ohne Abwehrchef Antonio Rüdiger und Routinier Thomas Müller in der Startelf tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Budapest gegen Ungarn an.

Die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft begehen vor Beginn der Partie den Rasen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Bundestrainer Hansi Flick verzichtet am Samstagabend (20.45 Uhr) zudem zunächst auf Ilkay Gündogan und Lukas Klostermann - im Vergleich zum 1:1 am vergangenen Dienstag in München gegen England wechselt Flick auf vier Positionen. Rüdiger steht nach UEFA-Angaben nicht im Kader.

Im Abwehrzentrum beginnt stattdessen Niklas Süle, in der Offensive hinter Stürmer Timo Werner spielen Jonas Hofmann, Kai Havertz und Jamal Musiala. Thilo Kehrer beginnt auf der Außenverteidigerposition anstelle von Lukas Klostermann. Gänzlich fehlen wird Serge Gnabry, der nach Wadenproblemen zum Ende der Woche nicht im Kader steht.

Die deutsche Aufstellung: Neuer - Kehrer, Süle, Schlotterbeck, Raum - Kimmich, Goretzka - Hofmann, Havertz, Musiala - Werner

© dpa-infocom, dpa:220611-99-630338/2

Ihr Kommentar zum Thema

DFB-Auswahl zunächst ohne Rüdiger und Müller gegen Ungarn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha