Fußball

DFB-Frauen ohne Doorsoun gegen Bulgarien und Serbien

Fußball

Mittwoch, 15. September 2021 - 17:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dresden. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Bulgarien und Serbien auf Sara Doorsoun verzichten.

Fehlt in den Spielen gegen Bulgarien und Serbien: Sara Doorsoun. Foto: David Inderlied/dpa

Die 29 Jahre alte Abwehrspielerin aus Wolfsburg fällt wegen einer Muskelverletzung aus, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte. Nachnominiert für die Partien in Cottbus am 18. September (16.05 Uhr/ARD) und in Chemnitz am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) wurden Pia Wolter (ebenfalls Wolfsburg) und Fabienne Dongus (TSG 1899 Hoffenheim). Zuvor hatte schon Klara Bühl vom FC Bayern München abgesagt.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-231212/2

Ihr Kommentar zum Thema

DFB-Frauen ohne Doorsoun gegen Bulgarien und Serbien

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha