Fußball

DFB-Frauen vorzeitig für EM qualifiziert

Fußball

Freitag, 23. Oktober 2020 - 20:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kiew. Die deutschen Fußball-Frauen sind vorzeitig für die Europameisterschaft 2022 in England qualifiziert.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat sich mit ihrem Team vorzeitig für die EM 2022 qualifiziert. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Ukraine sorgte mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg über Deutschlands einzigen noch verbliebenen Rivalen Irland dafür, dass das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bereits vor den beiden letzten Begegnungen gegen Griechenland am 28. November in Regensburg sowie am 1. Dezember in Irland nicht mehr von Rang eins der Qualifikationsgruppe I verdrängt werden kann.

„Wir freuen uns sehr über die vorzeitige EM-Qualifikation“, sagte Voss-Tecklenburg am Freitagabend. „Es bleibt dennoch unser Ziel, auch noch die letzten beiden Spiele in diesem Wettbewerb gegen Griechenland und Irland zu gewinnen. Wir wollen die EM-Qualifikation ohne Punktverlust zu Ende führen.“ Ihr Team trifft am Dienstag (16.00 Uhr/ARD) in Wiesbaden in einem Testspiel auf den EM-Gastgeber England.

© dpa-infocom, dpa:201023-99-60083/2

Ihr Kommentar zum Thema

DFB-Frauen vorzeitig für EM qualifiziert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha