Fußball

DFB zufrieden mit Mitgliedern - Frauen-Zahlen „alarmierend“

Fußball

Montag, 20. Juni 2022 - 12:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit großer Zufriedenheit seine Mitgliederstatistik veröffentlicht.

Vermeldet wieder steigende Mitgliederzahlen: der Deutsche Fußball-Bund. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Demnach gibt es mehr aktive Spieler und Spielerinnen, einen Rekord bei Erstregistrierungen sowie einen Höchststand bei Vereinsmitgliedern. Insgesamt 2,21 Millionen Spieler und Spielerinnen traten in der vergangenen Saison gegen den Ball, dies ist nach Verbandsangaben ein Plus von 21,5 Prozent und der höchste Wert seit vier Jahren.

Dabei handelt es sich um 2,02 Millionen Spieler und 187.000 Spielerinnen. Im Frauenbereich und Frauen-Nachwuchsbereich gibt es aber Defizite, wie DFB-Präsident Bernd Neuendorf eingestand. „Da haben wir Probleme, das ist nicht neu. Ich gebe Ihnen recht, die Zahlen sind alarmierend“, sagte Neuendorf auf eine entsprechende Nachfrage in einer Medienrunde. „Von der EM in England werden wir sehen, dass ein Impuls ausgeht. Ich glaube, dass ein bisschen davon überschwappt.“ Die Europameisterschaft dauert von 6. bis 31. Juli.

© dpa-infocom, dpa:220620-99-729616/2

Ihr Kommentar zum Thema

DFB zufrieden mit Mitgliedern - Frauen-Zahlen „alarmierend“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha