Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Dämpfer für PSG vor Pokalfinale: Nur 2:2 gegen Neuling

Fußball

Freitag, 4. Mai 2018 - 22:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Amiens. Der französische Fußballmeister Paris Saint-Germain hat auf dem Weg zum Liga-Punkterekord einen Dämpfer erlitten.

PSG-Spieler Edinson Cavani (r) erzielte beim SC Amiens seinen 28. Saisontreffer. Foto: Thibault Camus/AP

Nach dem 2:2 (1:0) beim SC Amiens hat PSG nun 92 Zähler auf dem Konto und kann die eigene Bestmarke von 96 Punkten in den verbleibenden zwei Saisonspielen noch überbieten. Die angestrebte 100-Punkte-Marke ist jedoch nun nicht mehr möglich.

Anzeige

Edinson Cavani (26. Minute) mit seinem 28. Saisontor und Christopher Nkunku (64.) brachten die Gäste zweimal in Führung. Moussa Konaté glich jedoch per Doppelpack (47./79.) jeweils für die Hausherren aus. Im Pariser Team fehlte Weltmeister Julian Draxler, der deutsche Nationaltorwart Kevin Trapp saß erneut nur auf der Bank.

Das Remis beim Liga-Neuling war für PSG bestenfalls eine mäßige Generalprobe für das Pokalfinale gegen den Drittligisten Les Herbiers. Dort will die Mannschaft des scheidenden Trainers Unai Emery nach dem enttäuschenden Aus im Achtelfinale der Champions League zumindest das Double perfekt machen.

Ihr Kommentar zum Thema

Dämpfer für PSG vor Pokalfinale: Nur 2:2 gegen Neuling

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige