Fußball

Dani Olmo will bei EM und Olympia für Spanien spielen

Fußball

Dienstag, 8. Dezember 2020 - 03:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Dani Olmo von RB Leipzig will im kommenden Sommer mit der U-23-Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen und zuvor mit der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft auflaufen.

Will bei der EM und den Olympischen Spielen auflaufen: Der Spanier Dani Olmo. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

„Es wäre ein Traum, beide Turniere spielen zu können“, sagte der 22-Jährige in einem von Common Goal organisiertem Mediengespräch. Der Fußballprofi ist Mitglied der Initiative, bei der zahlreiche Akteure ein Prozent ihrer jährlichen Einkünfte für wohltätige Projekte spenden. „Aber bis zum Sommer dauert es ja noch ein bisschen und in einem Land wie Spanien gibt es immer große Konkurrenz.“

Sein Teamkollege Juan Mata ermutigte Olmo dazu, um eine Nominierung für beide Wettbewerbe zu kämpfen. Der Stürmer spielte 2012 selbst sowohl bei den Olympischen Spielen und als auch bei EM. „Versuche es. Du wirst nicht viel Urlaub haben, aber das ist eine einmalige Gelegenheit in deinem Leben“, sagte er. Olmo und Mata treffen am 8. Dezember in der Champions League beim Spiel zwischen RB Leipzig und Manchester United aufeinander.

Olmo war Anfang des Jahres von Dinamo Zagreb nach Leipzig gewechselt. Der offensive Mittelfeldspieler etablierte sich schnell in der Bundesliga und debütierte zuletzt auch in der spanischen Nationalmannschaft. Beim 6:0 gegen Deutschland zeigte er eine hervorragende Leistung. „Ich bin sehr zufrieden in Leipzig. Wir haben eine vielversprechende Saison vor uns. Ich konzentriere mich jetzt darauf, mich weiter zu entwickeln“, sagte er.

© dpa-infocom, dpa:201207-99-607771/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dani Olmo will bei EM und Olympia für Spanien spielen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha