Davies zurück im Bayern-Training

dpa München. Alphonso Davies ist vier Tage vor dem Bundesliga-Start des FC Bayern München in das Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Davies zurück im Bayern-Training

Alphonso Davies kehrte ins Mannschaftstraining des FC Bayern München zurück. Foto: Tom Weller/dpa

Der kanadische Fußball-Nationalspieler war nach einem Bänderriss am Fuß wochenlang ausgefallen. Auch Kingsley Coman war auf den Bildern zu sehen, die der deutsche Rekordmeister übermittelte. Coman hatte zuletzt nach einer Beckenprellung etwas kürzer treten müssen.

Laut Medien fehlten am Montag die Weltmeister Lucas Hernández und Corentin Tolisso noch bei der Einheit. Hernández ist nach einer Knieverletzung auf dem Weg zum Comeback. Tolisso arbeitet nach der häuslichen Isolation aufgrund eines positiven Corona-Tests an seiner Fitness. Der später in die Vorbereitung eingestiegene Joshua Kimmich trainierte am Montag ebenfalls auf einem Nebenplatz.

Die Münchner, deren Pokalspiel gegen den Bremer SV coronabedingt ausgefallen war, fühlen sich bereit für den Liga-Start am Freitag (20.30 Uhr). Dann sind die Bayern bei Borussia Mönchengladbach zu Gast.

„Du musst das erste Spiel in Gladbach gewinnen und idealerweise den Supercup. Dann sind die Fans auch ganz wohlgesonnen. Dann können wir angreifen“, sagte der neue Trainer Julian Nagelsmann. Im Spiel um den ersten Titel der Saison müssen die Münchner am 17. August in Dortmund gegen den BVB antreten.

© dpa-infocom, dpa:210809-99-779247/2