Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Derby Frankfurt gegen Mainz wird auf 12. Mai verlegt

Fußball

Dienstag, 23. April 2019 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt bekommt nach dem Halbfinal-Rückspiel der Europa League am 9. Mai beim FC Chelsea mehr Zeit zur Erholung.

Das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den FSV Mainz 05 am 33. Spieltag wurde um einen Tag verlegt. Foto: Hasan Bratic/dpa

Die Deutsche Fußball Liga verlegte das Rhein-Main-Derby der Frankfurter gegen den FSV Mainz 05 am 33. Bundesliga-Spieltag um einen Tag auf den 12. Mai. Anstoß ist dann um 18.00 Uhr.

„Diese Handhabe ist seit dem Jahr 2010 in den DFL-Statuten vorgesehen“, hieß es in einer Mitteilung der DFL. Eigentlich werden an den letzten beiden Spieltagen der Bundesliga alle neun Partien zur gleichen Zeit angepfiffen. „Bei Teilnahme eines Clubs an einem internationalen Wettbewerb kann von dieser Regelung abgewichen werden“, heißt es jedoch in den Regularien.

Die Eintracht ist der letzte deutsche Verein im laufenden Europacup-Wettbewerb. Das Hinspiel gegen den englischen Premier-League-Verein aus London bestreiten die Hessen am 2. Mai.

Ihr Kommentar zum Thema

Derby Frankfurt gegen Mainz wird auf 12. Mai verlegt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha