Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Die vier Lostöpfe und die möglichen deutschen EM-Gegner

Fußball

Freitag, 29. November 2019 - 06:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bukarest. Auch nach der Auslosung der EM-Gruppen am Samstag (18.00 Uhr) in Bukarest wird Bundestrainer Joachim Löw erst zwei der drei Vorrundengegner kennen. Für den Kontrahenten aus Topf 4 gibt es bis nach den Playoff-Spielen Ende März sieben Optionen.

Auch nach der Auslosung werden erst zwei der drei deutschen Gegner bekannt sein. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist nach Platz eins in der Qualifikation im besten Topf gesetzt und wird die Gruppe F mit dem Heimspielort München anführen. Diverse Konstellationen in anderen Gruppen sind aufgrund der EM-Regularien mit zwölf Gastgebern schon vor der Auslosung fix.

Topf 1: Belgien (Gruppe B), Italien (Gruppe A), England (Gruppe D), DEUTSCHLAND (Gruppe F), Spanien (Gruppe E), Ukraine (Gruppe C)

Topf 2: FRANKREICH*, POLEN, SCHWEIZ, KROATIEN, Niederlande (Gruppe C), Russland (Gruppe B)

Topf 3: PORTUGAL, TÜRKEI, Dänemark (Gruppe B), ÖSTERREICH, SCHWEDEN, TSCHECHIEN

Topf 4: Wales (Gruppe A oder B), Finnland (Gruppe A oder B), Sieger Playoff Pfad A (ISLAND, BULGARIEN, UNGARN Gruppe F/Rumänien Gruppe C), Sieger Playoff Pfad B (Bosnien-Herzegowina, Slowakei, Irland, Nordirland Gruppe E), Sieger Playoff Pfad C (Schottland, Norwegen, Serbien, Israel Gruppe D) Sieger Playoff Pfad D(GEORGIEN, NORDMAZEDONIEN, KOSOVO, WEISSRUSSLAND Gruppe C, außer Rumänien Sieger Pfad A, dann Gruppe F)

* alle möglichen deutschen Gegner in Versalien

Ihr Kommentar zum Thema

Die vier Lostöpfe und die möglichen deutschen EM-Gegner

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha