Fußball

„Diesen Abgang nicht verdient“: Saisonende für Nordtveit

Fußball

Samstag, 23. April 2022 - 19:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der norwegische Abwehrspieler Havard Nordtveit wird nicht mehr in der Fußball-Bundesliga für die TSG 1899 Hoffenheim auflaufen. Dies bestätigte Trainer Sebastian Hoeneß nach dem 2:2 bei Eintracht Frankfurt. Nordtveit musste kurz vor Schluss verletzt ausgewechselt werden.

Hoffenheims Havard Nordtveit (l) musste gegen Frankfurt verletzt ausgewechselt werden. Foto: Arne Dedert/dpa

„Das mit Howie ist tragisch, das muss ich einfach sagen“, sagte Hoeneß bei der Pressekonferenz. „Er hat wahrscheinlich eine schwere strukturelle Verletzung im hinteren Oberschenkel erlitten. Er ist ein unfassbarer Teamplayer, der diesen Abgang nicht verdient hat.“

Der 31 Jahre alte Profi hatte im März angekündigt, dass er Hoffenheim zum Saisonende verlässt und in seine Heimat zurückkehrt. Nordtveit spielte früher auch für Borussia Mönchengladbach.

© dpa-infocom, dpa:220423-99-17546/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Diesen Abgang nicht verdient“: Saisonende für Nordtveit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha