Fußball

Donezk-Trainer Luis Castro: „Wir haben sie gut studiert“

Fußball

Montag, 2. November 2020 - 19:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kiew. Trainer Luis Castro von Schachtjor Donezk erwartet ein sehr offensives Team von Borussia Mönchengladbach im nächsten Champions-League-Heimspiel.

Erwartet offensiv spielende Gladbacher: Trainer Luís Castro von Schachtjor Donezk. Foto: Federico Gambarini/dpa

„Es wird ein großes Spiel gegen einen komplizierten Gegner. Sie werden für Gefahr in unserem Strafraum sorgen. Borussia hat am Wochenende mit Leipzig eine gute Mannschaft besiegt. Ich erwarte einen kompetenten und starken Gegner, den wir gut studiert haben“, sagte der Chefcoach von Schachtjor Donezk vor der Partie gegen den Bundesliga-Fünften am Dienstag (18.55 Uhr/DAZN).

Nach zwei Spieltagen führen die Ukrainer die Tabelle mit vier Punkten vor Mönchengladbach (2) an. „Wir sind in einer komplizierten Gruppe mit Mannschaften wie Real Madrid und Inter Mailand. Aber ich vertraue meinen Spielern und erwarte eine hervorragende Leistung von ihnen“, sagte der portugiesische Coach, der mit seinem Team die Heimspiele im Olympiastadion von Kiew austragen muss. „Wir vermissen unser Stadion, wir vermissen unsere Fans“, sagte der 59-Jährige am Montagabend. Dass die Partie vor leeren Rängen stattfindet, schmerzt den Trainer sehr. „In einem Spiel ohne Zuschauer fehlt die Seele“, sagte Castro.

© dpa-infocom, dpa:201102-99-182520/2

Ihr Kommentar zum Thema

Donezk-Trainer Luis Castro: „Wir haben sie gut studiert“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha