Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Dortmund einigt sich mit Alcacer auf Vertrag bis 2023

Fußball

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 21:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund und der bislang ausgeliehene Paco Alcacer haben sich offenbar auf einen Vertrag bis 2023 geeinigt. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Paco Alcacer erzielte in drei Liga-Spielen sechs Tore für den BVB. Foto: Bernd Thissen

Der spanische Stürmer, der in drei Liga-Spielen sechs Tore erzielte, war im Sommer für ein Jahr vom spanischen Fußball-Meister FC Barcelona ausgeliehen worden. Der BVB besitzt aber eine fixierte Kaufoption in Höhe von 23 Millionen Euro, die mit der Leihgebühr verrechnet werden soll. Offiziell bestätigt ist der Deal noch nicht.

Ihr Kommentar zum Thema

Dortmund einigt sich mit Alcacer auf Vertrag bis 2023

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha