Fußball

Druck auf DFB und Grindel wächst

Fußball

Dienstag, 24. Juli 2018 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Trotz der heftigen persönlichen Angriffe von dem zurückgetretenen Nationalspieler Özil schweigt DFB-Präsident Grindel. Laut einer Umfrage spricht sich die Mehrheit der Deutschen für seinen Rücktritt aus. Wenig Sympathie finden aber auch die Özil-Attacken.

Unter Druck: DFB-Präsident Reinhard Grindel. Foto: Christian Charisius


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.