Fußball

EM-Auftakt misslungen: U17 verliert gegen die Niederlande

Fußball

Samstag, 5. Mai 2018 - 19:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Walsall. Die deutschen U17-Fußballer haben den Start bei der Europameisterschaft in England verpatzt. Das Nationalteam von Trainer Michael Prus unterlag der Niederlande in Walsall 0:3 (0:3).

Das aktuelle offizielle Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Daniel Karmann

Daishawn Redan brachte die junge Oranje-Mannschaft in der 18. Minute per Strafstoß in Führung. Kevin Bukusu hatte den Torschützen zuvor gefoult. Redan legte sechs Minuten vor der Pause seinen zweiten Treffer nach, ehe Crysencio Summerville für den Endstand sorgte (41.). „Wir haben heute eine schmerzhafte, allerdings auch verdiente Niederlage gegen bessere Niederländer erfahren“, sagte Prus.

In Gruppe D trifft Deutschland am Dienstag auf Serbien. „Wir wollen dieses Spiel gewinnen und zeigen, dass wir es viel besser können, als es heute der Fall war“, sagte Prus. Das letzte Gruppenspiel steht drei Tage später gegen Spanien an. Die besten zwei Teams jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.