Fußball

Elf Zahlen zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Fußball

Sonntag, 14. Februar 2021 - 12:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt:

Seit zehn Spielen ist der 1. FC Union Berlin nun schon zuhause ungeschlagen. Foto: Andreas Gora/dpa-pool/dpa

0 - Schüsse gab der FC Schalke 04 in der ersten Halbzeit beim 0:0 gegen Berlin ab, die wirklich auf das Tor gingen.

2 - Erstmals in seiner Bundesliga-Historie holte Mainz 05 beim 2:2 in Leverkusen nach der 88. Minute noch einen Zwei-Tore-Rückstand auf. Und das durch zwei Joker.

4 - Nur vier Punkte aus den ersten vier Rückrunden-Spielen bedeuten für Bayer Leverkusen den schlechtesten Start in die Rückserie seit 2015.

5 - Bei allen fünf Partien am Samstag gab es keinen Sieger. Mehr Remis gab es an einem Spieltag in dieser Saison noch nicht.

7 - Mit sieben Punkten hat Mainz in den jüngsten vier Spielen nun so viele Punkte geholt wie in der gesamten Hinrunde.

9 - Punkte nach 21 Spielen holte der FC Schalke und damit so wenige wie noch kein Team vorher seit Einführung der Drei-Punkte-Regel zur Saison 1995/1996.

10 - Spiele ist der 1. FC Union Berlin nun schon zuhause im Stadion An der Alten Försterei ungeschlagen.

12 - Nur vier Punkte in vier Spielen. Der BVB beklagt den schlechtesten Rückrundenstart seit 12 Jahren. In der Saison 2008/09 gab es unter Jürgen Klopp nur drei Zähler.

17 - Der eingewechselte Luca Netz stieg mit seinem Treffer zum 1:1 im Alter von 17 Jahren und 274 Tagen zum jüngsten Bundesliga-Torschützen von Hertha BSC auf.

21 - Auswärtsspiele wartete der FC Schalke auf einen Sieg.

100 - Sami Khedira kam beim 1:1 mit Hertha BSC gegen seinen Ex-Club VfB Stuttgart zu seinem 100. Bundesliga-Einsatz. 98 Erstliga-Spiele bestritt er für den VfB.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-435723/2

Ihr Kommentar zum Thema

Elf Zahlen zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha