Fußball

Elf Zahlen zum 25. Bundesliga-Spieltag

Fußball

Sonntag, 4. März 2018 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Was wäre der Fußball ohne Zahlen? Auch am 25. Bundesliga-Spieltag verstecken sich hinter den verschiedenen Ziffern erstaunliche Fakten:

Frankfurts Danny da Costa jubelt über sein ersten Treffer in der Bundesliga. Foto: Thomas Frey

1 - Frankfurts Danny da Costa erzielte beim 1:0 gegen Hannover 96 sein erstes Bundesliga-Tor.

3 - Alle drei Tore in den vergangenen drei BVB-Spielen in der Liga erzielte Marco Reus. Alle drei Tore in vergangenen drei Spielen von RB Leipzig erzielte Jean-Kévin Augustin

6 - Der Führungstreffer von Andrej Kramaric beim 2:0 von 1899 Hoffenheim in Augsburg war sein sechstes Tor in den vergangenen fünf Partien

10 - Zehn Spiele ist Peter Stöger als Trainer von Borussia Dortmund nun schon ungeschlagen

10 - Mit dem 0:1 kassierte Hertha BSC bereits die zehnte Niederlage nacheinander beim FC Schalke 04 und schoss dabei nur ein Tor

20 - So viele Schüsse bekam der Mainzer Keeper Florian Müller bei seinem Bundesliga-Debüt auf das Tor. Mit einer starken Leistung hielt er die Null und rettete den Mainzern in Hamburg einen Punkt

25 - Punkte nach 25 Spielen, so schlecht war der VfL Wolfsburg noch nie in der Bundesliga

32 - Julian Nagelsmann hat mit dem 2:0 seiner Hoffenheimer beim FC Augsburg die Bestmarke von Ralf Rangnick von 32 Bundesligasiegen als 1899-Trainer eingestellt

400 - Bundesliga-Spiele hat Leverkusens Stefan Kießling durch den Einsatz in Wolfsburg nun absolviert

1255 - Minuten wartet Nationalspieler Lars Stindl von Borussia Mönchengladbach nun schon auf einen Bundesliga-Treffer

1994 - Eine so erfolgreiche Punktausbeute wie in diesem Jahr hatte Eintracht Frankfurt nach 25 Spieltagen zuletzt in der Saison 1993/94


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.