Fußball

Elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Fußball

Sonntag, 25. Oktober 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

Auf den Spuren von Uwe Seeler: BVB-Torjäger Erling Haaland (r). Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

4 - Zum ersten Mal bleibt der 1. FC Union Berlin mit dem 1:1 gegen den SC Freiburg in der Bundesliga vier Spiele nacheinander ohne Niederlage.

5 - Der FSV Mainz 05 ist mit fünf Niederlagen in die Spielzeit gestartet. Das passierte zuletzt unter Jürgen Klopp 2005/2006, danach gelang trotzdem der Klassenerhalt.

10 - Bayern-Torjäger Robert Lewandowski hat zehn Treffer nach fünf Spieltagen erzielt - das ist Ligarekord.

15 - Markus Gisdol ist mit dem 1. FC Köln nun 15 Bundesligaspiele in Serie ohne Sieg, so lange wie noch kein FC-Trainer vor ihm.

18 - Borussia Dortmunds Erling Haaland hat in seinen bisher 20 Bundesligaspielen 18 Tore erzielt. Nur Uwe Seeler traf mit 19 Toren in seinen ersten 20 Partien öfter.

21 - Der FC Schalke 04 ist mittlerweile saisonübergreifend 21 Spiele ohne Liga-Sieg. Historisch blieb nur Tasmania Berlin 1965/66 in der Bundesliga länger ohne Erfolg (31 Spiele).

22 - 22 Tore des FC Bayern nach fünf Spieltagen sind bislang in der Bundesliga unerreicht.

23 - Orel Mangala benötigte 23 Sekunden für den Führungstreffer des VfB Stuttgart, es war das früheste Tor dieser Saison.

30 - RB Leipzig hat auch im neunten Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC wieder zweimal getroffen und sein Tore-Konto in Duellen mit den Berlinern auf 30 erhöht. Im Schnitt trafen die Sachsen damit 3,33 Mal in jeder Begegnung.

191 - 191 Minuten und damit mehr als zwei komplette Bundesliga-Spiele hatte Mainz keinen Schuss aufs Tor abgegeben, bis Verteidiger Jeremiah St. Juste am Samstag beim 2:3 gegen Gladbach diese Serie beendete.

700 - Das 5:0 gegen Frankfurt war der 700. Heimsieg des FC Bayern.

© dpa-infocom, dpa:201025-99-74362/2

Ihr Kommentar zum Thema

Elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha