Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

England nach Sieg gegen Kolumbien im WM-Viertelfinale

Fußball

Dienstag, 3. Juli 2018 - 23:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. England hat zum ersten Mal seit zwölf Jahren wieder das Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft erreicht. Die Three Lions bezwangen im letzten WM-Achtelfinale Kolumbien mit 4:3 (1:1, 1:1, 0:0) im Elfmeterschießen.

Englands Harry Kane (r) jubelt mit seinen Teamkollegen über das Tor per Elfmeter zum 1:0 gegen Kolumbien. Foto: Antonio Calanni/AP

Anzeige

Kapitän Harry Kane hatte den Weltmeister von 1966 in der 57. Minute per Foulelfmeter in Führung gebracht. Yerry Mina rettete die Kolumbianer mit seinem Kopfballtreffer (90.+3) in die Verlängerung. Für die Engländer war es im vierten Versuch der erste Sieg in einem WM-Elfmeterschießen. Gegner im Viertelfinale am Samstag in Samara sind die Schweden, die sich zuvor 1:0 (0:0) gegen die Schweiz durchgesetzt hatten.

Ihr Kommentar zum Thema

England nach Sieg gegen Kolumbien im WM-Viertelfinale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige