Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Englischer Fußball-Weltmeister Jack Charlton gestorben

Fußball

Samstag, 11. Juli 2020 - 11:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leeds. Der englische Fußball trauert um seinen einstigen Weltmeister Jack Charlton. Wie sein langjähriger Club Leeds United und seine Familie mitteilten, starb Charlton am Freitagabend im Alter von 85 Jahren nach langer Krankheit.

Jack Charlton ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Foto: -/PA Wire/dpa

Der Abwehrspieler gehörte 1966 zur englischen Mannschaft, die mit einem 4:2-Erfolg nach Verlängerung gegen die DFB-Auswahl das legendäre Endspiel im Londoner Wembley-Stadion gewann.

Charlton absolvierte 35 Länderspiele und 773 Begegnungen für Leeds. Nach dem Ende seiner Karriere als Spieler 1973 arbeitete er auch als Trainer. Mit Irlands Nationalmannschaft gewann er 1988 bei der Europameisterschafts-Endrunde in Deutschland die erste Partie ausgerechnet gegen England mit 1:0.

© dpa-infocom, dpa:200711-99-753954/2

Ihr Kommentar zum Thema

Englischer Fußball-Weltmeister Jack Charlton gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha