Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Europa League: Eintracht gegen Arsenal - Gladbach gegen Rom

Fußball

Freitag, 30. August 2019 - 13:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monte Carlo. Eintracht Frankfurt steht in der Europa League vor reizvollen Aufgaben. Der Vorjahreshalbfinalist trifft in der Gruppe F auf den englischen Topclub FC Arsenal mit Ex-Nationalspieler Mesut Özil, Standard Lüttich aus Belgien und Vitoria Setubal aus Portugal.

Objekt der Begierde: Der Pokal der Europa League. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE

Das ergab die Auslosung in Monaco. Der hessische Fußball-Bundesligist hatte sich am Donnerstagabend dank eines 3:0-Sieges im Playoff-Rückspiel gegen Racing Straßburg als drittes deutsches Team neben Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg für die Gruppenphase qualifiziert.

Borussia Mönchengladbach spielt in der Gruppe J der Europa League hingegen gegen AS Rom, İstanbul Başakşehir und den Wolfsberger AC aus Österreich.

Der VfL Wolfsburg bekommt es in der Gruppenphase mit machbaren Gegner zu tun. Das Team von Trainer Oliver Glasner spielt in Gruppe I gegen KAA Gent aus Belgien, die Franzosen von AS Saint-Étienne und PFK Olexandrija aus der Ukraine, wie die Auslosung am Freitag in Monaco ergab.

Ihr Kommentar zum Thema

Europa League: Eintracht gegen Arsenal - Gladbach gegen Rom

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha