Fußball

Everton-Trainer Lampard bricht sich bei Tor-Jubel die Hand

Fußball

Freitag, 18. März 2022 - 12:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Liverpool. Die Freude über das späte Siegtor war für Frank Lampard schmerzhaft.

Frank Lampard, Trainer des FC Everton, brach sich beim Jubeln über den Siegtreffer seines Teams gegen Newcastle United die Hand. Foto: Uncredited/AP/dpa

Der Trainer des englischen Premier-League-Clubs FC Everton bracht sich am Donnerstagabend die Hand, nachdem Alex Iwobi in der neunten Minute der Nachspielzeit noch zum 1:0 gegen Newcastle United getroffen hatte.

„Ich nehme das für die drei Punkte hin. Es ist während des Jubels über das Tor passiert“, sagte der 43-jährige Lampard nach dem Abpfiff. Im Fernsehen zeigte der ehemalige Profi anschließend auch seine dick geschwollene Hand.

© dpa-infocom, dpa:220318-99-574174/2

Ihr Kommentar zum Thema

Everton-Trainer Lampard bricht sich bei Tor-Jubel die Hand

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha