Fußball

FC Barcelona erstmals Champions-League-Sieger der Frauen

Fußball

Sonntag, 16. Mai 2021 - 23:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Göteborg. Die Fußballerinnen des FC Barcelona haben auch dank eines frühen Eigentores von Nationalspielerin Melanie Leupolz erstmals die Champions League gewonnen. Das katalanische Team ließ den Frauen des FC Chelsea beim 4:0 (4:0) im Endspiel in Göteborg keine Chance.

Spielerinnen des FC Barcelona feiern das Tor zum 4:0. Foto: Adam Ihse/PA Wire/dpa

Leupolz unterlief dabei schon nach 30 Sekunden ein Eigentor zum schnellen Chelsea-Rückstand. Alexia Putellas per Elfmeter (14.), Aitana Bonmati (21.) und Caroline Graham Hansen (36.) sorgten bereits bis zur Pause für die Entscheidung zugunsten von Barcelona.

Die Frauen des VfL Wolfsburg waren im Viertelfinale am FC Chelsea gescheitert, die Bayern-Fußballerinnen schieden im Halbfinale gegen das Londoner Team aus.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-623819/2

Ihr Kommentar zum Thema

FC Barcelona erstmals Champions-League-Sieger der Frauen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha