Fußball

FC Fulham nach Finalsieg zurück in der Premier League

Fußball

Mittwoch, 5. August 2020 - 00:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der FC Fulham kehrt nach einem Jahr in die englische Premier League zurück. Der Fußballverein aus West-London sicherte sich den Aufstieg im Finale der Play-Offs durch ein 2:1 (1:0, 0:0, 0:0) nach Verlängerung gegen den Lokalrivalen FC Brentford.

Spieler vom FC Fulham jubeln nach dem Spiel. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

Joe Bryan (105. Minute/117.) sicherte den Whites mit seinem Doppelpack die lukrative Rückkehr ins Fußball-Oberhaus. Der Anschlusstreffer von Henrik Dalsgaard (120.+4) kam zu spät.

Durch die TV-Verträge der Premier League winken Rückkehrer Fulham in den kommenden Jahren umgerechnet rund 180 Millionen Euro. Teil davon ist die sogenannte Fallschirm-Zahlung von rund 80 Millionen Euro im Falle eines erneuten Wiederabstiegs. Die Londoner, die auch vor zwei Jahren über die Play-offs in die Premier League gekommen waren, folgen den direkten Aufsteigern Leeds United und West Bromwich Albion.

Brentford, das zuletzt in der Fußball-Saison 1946/47 in der höchsten englischen Spielklasse spielte, scheiterte bereits zum neunten Mal in den Aufstiegs-Play-offs. Besonders bitter: In der abgelaufenen Saison der zweitklassigen Championship hatten die Bees zweimal gegen Fulham gewonnen. Den direkten Aufstieg über die Tabellenposition hatte der Club am letzten Spieltag als Dritter nur knapp verpasst.

Fulham ist neben den Londoner Clubs Chelsea, Tottenham Hotspur, Arsenal, West Ham United und Crystal Palace der sechste Verein aus der britischen Hauptstadt, der in der kommenden Saison in der Premier League spielt. Die Whites hatten die Saison auf Platz vier beendet und im Play-off-Halbfinale den Tabellenfünften Cardiff City (3:0, 1:2) überwunden. Brentford hatte sich zuvor gegen den Sechsten Swansea City (Hinspiel: 0:1, Rückspiel: 3:1) durchgesetzt.

© dpa-infocom, dpa:200804-99-43527/2

Ihr Kommentar zum Thema

FC Fulham nach Finalsieg zurück in der Premier League

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha