Fußball

FC Ingolstadt trennt sich von Aufstiegscoach Oral

Fußball

Mittwoch, 2. Juni 2021 - 15:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Ingolstadt. Der FC Ingolstadt trennt sich überraschend von Aufstiegscoach Tomas Oral.

Tomas Oral ist nicht mehr Trainer des FC Ingolstadt. Foto: Armin Weigel/dpa

Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, wird die Zusammenarbeit nicht mehr verlängert. Dies sei „einvernehmlich nach dem Austausch zwischen sportlicher Leitung, Geschäftsführung und Trainer Tomas Oral“ beschlossen worden. Zunächst hatte der „Donaukurier“ über die Personalie berichtet. In Sachen Nachfolge wollen sich die Verantwortlichen „Zeit nehmen“.

Der 48-jährige Oral hatte die Ingolstädter bei seinem dritten Engagement erst am Sonntag in der Relegation zurück in die 2. Bundesliga geführt. Nach einem 3:0 gegen den VfL Osnabrück im Hinspiel stiegen die Schanzer durch ein 1:3 im Rückspiel auf. Oral hatte im März 2020 den Luxemburger Jeff Saibene als Trainer des früheren Erstligisten abgelöst.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-835690/2

Ihr Kommentar zum Thema

FC Ingolstadt trennt sich von Aufstiegscoach Oral

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha