Fußball

FSV Mainz 05 startet Frauenfußball

Fußball

Freitag, 1. April 2022 - 16:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mainz. Männer-Bundesligist FSV Mainz 05 steigt in den Frauenfußball ein. Die Rheinhessen werden dafür aber keine neuen Strukturen aufbauen, sondern kooperieren von der nächsten Saison an mit dem TSV Schott Mainz.

Der FSV Mainz 05 kooperiert mit TSV Schott Mainz im Frauenfußball. Foto: Andreas Arnold/dpa

Zur Spielzeit 2023/24 werden dann die in der Regionalliga angesiedelte Mannschaft sowie alle weiblichen Jugendteams des größten rheinland-pfälzischen Breitensportvereins unter das Dach der Profis wechseln.

„Es handelt sich nicht um eine feindliche Übernahme, sondern es war ein von beiden Seiten geäußerter Wunsch“, betonte 05-Sportvorstand Christian Heidel. „Für uns ist das eine prima Sache, eine Sparte, die wir bisher nicht bedient haben. Und der TSV Schott wird uns beratend zur Seite stehen und helfen, möglichst eine neue Erfolgsgeschichte zu schreiben.“

Die beiden Clubs haben einen Fünfjahresplan erstellt, der eine angemessene finanzielle Ausstattung der Fußballerinnen beinhaltet. „Das versteht sich ja von selbst, wenn wir mittelfristig in die 2. Bundesliga aufsteigen wollen“, sagte Heidel. In der spielten die Schottlerinnen schon zwischen 2015 und 2018.

© dpa-infocom, dpa:220401-99-761492/2

Ihr Kommentar zum Thema

FSV Mainz 05 startet Frauenfußball

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha