Fußball

Fehlstart für Kauczinski: Klare Niederlage in Osnabrück

Fußball

Sonntag, 15. Dezember 2019 - 15:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Osnabrück. Dynamo Dresden befindet sich auch unter dem neuen Trainer Markus Kauczinski in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf Talfahrt.

Osnabrücks Niklas Uwe Schmidt (M) erzielt den Treffer zum 2:0 gegen Florian Ballas (l) und Torwart Kevin Broll (r) aus Dresden. Foto: Friso Gentsch/dpa

Die Sachsen verloren am Sonntag zum Hinrundenabschluss beim VfL Osnabrück mit 0:3 (0:1) und bleiben damit Tabellenletzter. Vor 15 352 Zuschauern im Stadion an der Bremer Brücke erzielten Moritz Heyer (41. Minute), Niklas Schmidt (54.) und Bashkim Ajdini (78.) die Treffer für die Osnabrücker, die weiter für Furore sorgen.

Für die Niedersachsen war es das achte Spiel ohne Niederlage in Serie und der dritte Sieg nacheinander. Das Team von Trainer Daniel Thioune ist damit bereits Tabellenfünfter. Dresden konnte nur in der ersten halben Stunde mithalten, war vor allem nach dem Seitenwechsel aber völlig chancenlos.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.