Fußball

Flick gratuliert Meister-Bayern: „Maß aller Dinge“

Fußball

Samstag, 23. April 2022 - 20:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Bundestrainer Hansi Flick hat dem FC Bayern nach dem Gewinn der zehnten Meisterschaft in Serie zu einem „herausragenden Erfolg“ gratuliert.

Bundestrainer Hansi Flick (l) und Bayerns Meister-Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

„Der FC Bayern ist zum wiederholten Mal das Maß aller Dinge in der Bundesliga“, sagte Flick einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes zufolge. „Besonders freue ich mich für meinen Trainerkollegen Julian Nagelsmann, seinen Stab und unsere Nationalspieler. Die deutsche Meisterschaft ist der ehrlichste Titel und die Basis für weitere Erfolge.“

Die Münchner hatten ihren insgesamt 32. Meistertitel durch ein 3:1 gegen Borussia Dortmund vorzeitig perfekt gemacht. Auch die beiden Nationalspieler Serge Gnabry und Jamal Musiala trafen. „Jeder Titelgewinn gibt Selbstvertrauen - und hoffentlich für unsere Nationalspieler auch Rückenwind für die anstehenden Aufgaben in der Nations League sowie als Höhepunkt bei der WM in Katar“, sagte Flick.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff äußerte, die „Diskussionen über die fehlende Spannung in der Bundesliga können diesen großartigen Erfolg nicht schmälern“. Zehn Meistertitel nacheinander zu gewinnen, mache deutlich, „wie gut der Verein arbeitet. Das gilt auch für unsere Nationalspieler um Kapitän Manuel Neuer, die wieder einmal ihre Klasse gezeigt haben.“

Der neue DFB-Präsident Bernd Neuendorf sagte: „Im Namen des DFB gratuliere ich dem FC Bayern München herzlich zur Deutschen Meisterschaft. Die Konstanz des Clubs ist überaus beeindruckend.“

© dpa-infocom, dpa:220423-99-18350/2

Ihr Kommentar zum Thema

Flick gratuliert Meister-Bayern: „Maß aller Dinge“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha