Fußball

Flick nominiert erstes Länderspiel-Aufgebot am 18. März

Fußball

Mittwoch, 9. März 2022 - 13:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Fußball-Bundestrainer Hansi Flick wird sein erstes Länderspiel-Aufgebot im WM-Jahr am Freitag kommender Woche bekanntgeben. Das teilte der DFB mit.

Bundestrainer Hansi Flick wird die Spieler für die Nationalmannschaft nominieren. Foto: Swen Pförtner/dpa

Die deutsche Nationalmannschaft trifft nach einer langen Winterpause am 26. März zunächst in einem Heimspiel in Sinsheim auf Israel. Drei Tage später kommt es in einem weiteren Testspiel in Amsterdam zum Klassiker gegen die Niederlande. „Wir haben schon jetzt im März mit Holland eine sehr starke Mannschaft als Gegner“, sagte Flick zum Start 2022.

Vor der Nominierung wird der Trainerstab um Flick noch mal intensiv mögliche Kandidaten sichten. Am Mittwochabend will Flick das Achtelfinalrückspiel der Champions League zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain im Bernabeu-Stadion anschauen. Bei PSG spielen Abwehrspieler Thilo Kehrer und Mittelfeldakteur Julian Draxler.

Nach dem Besuch des 44. DFB-Bundestages an diesem Freitag in Bonn wird der Bundestrainer am Samstag beim Heimspiel des SC Freiburg gegen den VfL Wolfsburg im Stadion sein. Vor der Kadernominierung ist laut DFB auch noch ein Besuch von Flick am kommenden Mittwoch beim Nachholspiel des 1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Dortmund geplant.

© dpa-infocom, dpa:220309-99-448513/2

Ihr Kommentar zum Thema

Flick nominiert erstes Länderspiel-Aufgebot am 18. März

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha