Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Forsberg zur Zukunft: „Im Fußball kann alles passieren“

Fußball

Samstag, 5. Mai 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Der schwedische Fußball-Nationalspieler Emil Forsberg hat ein Bekenntnis zu RB Leipzig erneut vermieden.

Der Schwede Emil Forsberg lässt offen, ob er bei RB Leipzig verlängern wird. Foto: Jan Woitas

„Wir werden über alles nach der Saison reden. Ich habe einen Vertrag in Leipzig, aber im Fußball kann alles passieren“, sagte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler dem TV-Sender Sky vor dem Bundesliga-Spiel der Sachsen gegen den VfL Wolfsburg.

Anzeige

Wegen einer Rot-Sperre kann Forsberg in dieser Spielzeit nicht mehr für die Leipziger auflaufen. Seit längerem wird darüber spekuliert, dass der Schwede sich erneut um einen Wechsel im Sommer bemüht. Juventus Turin gilt als mögliches Ziel.

Das jüngste Formtief hatte die Gerüchte um einen Abgang Forsbergs noch befeuert, da sich der ambitionierte Profi auch künftig gern auf der Champions-League-Bühne präsentieren würde. „Wir haben eine gute Saison gespielt, Fünfter oder Sechster ist auch gut. Wenn wir die Europa League schaffen, dann ist es eine gute Saison“, sagte Forsberg dazu diplomatisch. Er bestritt Dissonanzen im Leipziger Team. „Wir sind eine gute Mannschaft, wir machen alles zusammen“, beteuerte Forsberg.

Ihr Kommentar zum Thema

Forsberg zur Zukunft: „Im Fußball kann alles passieren“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige