Fußball

Frankfurts Youngster Knauff: „Unglaublicher Weg“

Fußball

Dienstag, 17. Mai 2022 - 08:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sevilla. Eintracht Frankfurts Leistungsträger Ansgar Knauff kann die vergangenen Monate selbst nicht so ganz begreifen.

Der Frankfurter Ansgar Knauff ist happy. Foto: Michael Probst/AP/dpa

„Zugetraut habe ich mir das auf jeden Fall. Aber es ist natürlich ein unglaublicher Weg. Ich bin einfach glücklich und sehr froh darüber, den Schritt hierher gemacht zu haben“, sagte Knauff der „Bild-Zeitung“. Der 20 Jahre alte Flügelspieler wurde im Januar von Borussia Dortmund an die Hessen ausgeliehen. Statt in der 3. Liga läuft Knauff nun am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL) im Finale der Europa League gegen die Glasgow Rangers auf.

Wie es nach der eineinhalbjährigen Leihe im Sommer 2023 weitergeht, ist für Knauff noch weit weg. „Darüber denke ich noch nicht nach“, sagte der Fußballprofi, der jeweils im Hinspiel gegen den FC Barcelona im Viertelfinale und bei West Ham United im Halbfinale das 1:0 erzielt hatte. Im Finale von Sevilla gilt Knauff auf der rechten Seite als gesetzt. „Wir sind so nah dran am Titel, jetzt wollen wir den mit allem, was wir haben, auch nach Hause holen“, sagte Knauff.

© dpa-infocom, dpa:220517-99-317790/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frankfurts Youngster Knauff: „Unglaublicher Weg“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha