Fußball

Frauen-Bundesliga: VfL und Bayern mit fünften Saisonsiegen

Fußball

Mittwoch, 7. Oktober 2020 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Double-Gewinner VfL Wolfsburg und der FC Bayern München führen die Frauenfußball-Bundesliga weiter im Gleichschritt an.

Der VfL Wolfsburg siegte erneut. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Wolfsburgerinnen übernahmen durch ein 4:0 (2:0) gegen den SC Sand die Tabellenspitze von den Münchnerinnen, die zwar mit 3:0 (3:0) gegen den MSV Duisburg gewannen, nun aber das ganz knapp schlechtere Torverhältnis haben. Beide Teams sind mit fünf Siegen aus fünf Spielen perfekt in die Saison gestartet. Neuer Dritter ist Turbine Potsdam nach einem 3:0 (0:0) gegen den SC Freiburg.

In Wolfsburg trafen die Nationalspielerinnen Alexandra Popp (25. Minute/67.) und Pauline Bremer (46.) sowie Shanice van de Sanden (87.) für die Gastgeberinnen. In München waren Amanda Ilestedt (21.), Viviane Asseyi (27.) und Nationalspielerin Lea Schüller (39.) erfolgreich.

Die SGS Essen unterlag der TSG Hoffenheim mit 0:3 (0:1), Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen trennten sich 2:2 (1:1). Frankfurts Laura Freigang verwandelte in der 90. Minute einen Foulelfmeter zum Ausgleich.

© dpa-infocom, dpa:201007-99-863752/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frauen-Bundesliga: VfL und Bayern mit fünften Saisonsiegen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha