Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Fritz Keller: Gündogan und Can „nicht unschuldig“

Fußball

Donnerstag, 7. November 2019 - 13:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der neue DFB-Präsident Fritz Keller hat Ilkay Gündogan und Emre Can für ihre Social-Media-Likes für den türkischen Salut-Jubel kritisiert, die deutschen Fußball-Nationalspieler aber in der gesellschaftlichen Grundsatzdebatte um Integration in Schutz genommen.

DFB-Präsident Fritz Keller (l) und Ilkay Gündogan (r) im Rahmen des Estland-Spiels. Foto: Federico Gambarini/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Fritz Keller: Gündogan und Can „nicht unschuldig“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha