Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Früherer italienischer Nationalstürmer Prati gestorben

Fußball

Montag, 22. Juni 2020 - 23:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der frühere italienische Fußball-Nationalstürmer Pierino Prati ist im Alter von 73 Jahren gestorben.

Der italienische Stürmer Pierino Prati (l) 1969 bei einem WM-Qualifikationsspiel in Aktion gegen DDR-Stürmer Eberhard Vogel. Foto: Zentralbild/Zentralbild/dpa

„Goodbye an eine wahre Rossonero-Legende. Du warst ein leuchtendes Licht für uns alle und wirst uns sehr fehlen: Ruhe in Frieden Piero“, twitterte sein Ex-Club AC Mailand. Prati soll seit längerem krank gewesen sein.

Der gebürtige Mailänder wurde 1968 Europameister und 1970 Vize-Weltmeister. Mit Mailand holte er 1968 als Torschützenkönig die italienische Meisterschaft. In der darauffolgenden Saison gewann der schussgewaltige und kopfballstarke Stürmer mit dem AC den Europapokal der Landesmeister. Beim 4:1-Sieg im Final gegen Ajax Amsterdam schoss er drei Tore. Zudem wurde er mit Mailand zweimal Pokalsieger sowie zweimal Europapokalsieger der Pokalsieger und 1969
Weltpokalsieger.

Ihr Kommentar zum Thema

Früherer italienischer Nationalstürmer Prati gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha