Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Fünfter Union-Neuling: Schmiedebach von Hannover ausgeliehen

Fußball

Montag, 25. Juni 2018 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der 1. FC Union Berlin hat seinen fünften Neuzugang für die kommende Zweitliga-Saison verpflichtet. Manuel Schmiedebach wechselt vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 an die Alte Försterei, teilte der Verein mit.

Kommt aus Hannover nach Berlin-Köpenick: Manuel Schmiedebach (l). Foto: Peter Steffen

Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis. Mit dem gebürtigen Berliner feierte Hannover 2011 die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte und spielte in den nächsten Jahren sogar in der Europa League. Trotz des Bundesliga-Abstiegs nach der Saison 2015/16 blieb Schmiedebach seinem Verein treu und führte das Team als Kapitän nur ein Jahr nach dem Abstieg zurück ins Oberhaus. Schmiedebach absolvierte bislang 176 Bundesliga-Partien und kam in 24 Europa-League-Spielen zum Einsatz.

Anzeige

Zuvor hatten die Unioner die Abwehrspieler Ken Reichel (Eintracht Braunschweig) und Florian Hübner (Hannover 96) sowie Stürmer Sebastian Andersson (1. FC Kaiserslautern) und Torhüter Rafal Gikiewicz (SC Freiburg) verpflichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Fünfter Union-Neuling: Schmiedebach von Hannover ausgeliehen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige