Fußball

Funkel will „Fläschchen Champagner“ für Eintracht öffnen

Fußball

Montag, 16. Mai 2022 - 10:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sevilla. Eintracht Frankfurts langjähriger Trainer Friedhelm Funkel will im Fall eines Europa-League-Titels auf seinen Ex-Club anstoßen.

Trainierte die Frankfurter Eintracht von 2004 bis 2009: Trainer Friedhelm Funkel. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

„Dann freue ich mich und mache ein Fläschchen Champagner auf“, sagte der 68 Jahre alte Funkel der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, was er mache, wenn die Eintracht am Mittwochabend (21.00 Uhr/RTL) das Endspiel in Sevilla gegen die Glasgow Rangers gewinne. Funkel trainierte die Hessen von 2004 bis 2009 und war zuletzt vom Club zum Halbfinale gegen West Ham United eingeladen worden.

Das Endspiel will er zuhause mit Freunden schauen. „Emotional bin ich dabei, aber nicht so, dass ich da bestimmte Kleidung tragen müsste. Ich kenne ja noch immer viele aus Frankfurt, auch aus dem Team. Emotional und auch vom Herzen her bin ich am Mittwoch ganz, ganz großer Eintracht-Fan“, sagte Funkel. Ein Titel im Europapokal werde „ewig Bestand haben“, verdeutlichte der Trainer-Routinier. Man könne „die Mannschaft mit den Champions-League-Einnahmen noch eine Stufe höher stellen, was auch notwendig ist.“

© dpa-infocom, dpa:220516-99-306129/2

Ihr Kommentar zum Thema

Funkel will „Fläschchen Champagner“ für Eintracht öffnen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha